arbeiten mit Parabol-Softboxen

Mit einer einzigen Lichtquelle zu arbeiten klingt erst einmal einfach. Aber wenn man genauer hinschaut, führen schon die kleinsten Veränderungen des Lichts im Zentimeterbereich zu einem anderen Schattenwurf auf komplexen Oberflächen wie Gesichtern oder Körpern. Mit nur einem Licht zu arbeiten, hilft die Wahrnehmung für die Wirkung des Lichts zu schärfen.

In diesem Video zeigt Jeff Rojas drei Möglichkeiten eine Szene mit einer Parabol-Softbox auszuleuchten. In dem Video verwendet er dabei die Westcott 59″ Zeppelin Para Softbox.

andere Hersteller bieten ähnliche Lichtformer an:
• Phottix Hexa-Para Softbox (150cm/59″)
• Aurora Tera-D-Box 150cm (TERA-D 59)
• Elinchrom Litemotiv Softbox Octa 120cm / Octa 190cm
• Hensel GRAND 120 / GRAND 190
• Broncolor Para 133 / Para 170
• Briese Focus 140 / Focus 180