Zeitraffervideo „A TASTE OF VIENNA“

Mit dem Film „A TASTE OF VIENNA“ zeigen Thomas Pöcksteiner und Peter Jablonowski, zwei junge Filmemacher aus Wien eine spannende Kamerafahrt durch Wien. Dabei fliegen Sie nicht nur durch Strassen sondern auch in Gebäude hinein, wie z.B. mitten in eine Theatervorstellung. Unterstützt wurden die beiden Filmemacher von der Stadt Wien, welche Ihnen z.B. Zugang zu besonderen Orten wie dem Wien Kanal ermöglichte.

Zur Technik: Der dreiminütige Film besteht aus 87.000 einzelne Fotos. Fotografiert wurde mit Canon Kameras (5D Mark III, 6D, 600D) und Zoom-Objektiven von 11mm bis 600mm. Außerdem kam der Pocketslider und der eMotimo TB3 zum Einsatz. Produktionszeit: 1 Jahr!

Und jetzt Film ab!

Die Kamerafahrten sind schon toll umgesetzt, aber was den Film für mich so richtig lebendig macht sind die Hintergrundgeräusche.
Wer sich fragt, wie man solche fließenden Zeitraffer Aufnahmen erstellt, der sollte mal nach dem Begriff „Hyperlapse“ suchen.

Links:

Webseite: filmspektakel.at
Facebook: facebook.com/FilmSpektakel
Twitter: twitter.com/FilmSpektakel
Instagram: instagram.com/filmspektakel