Hochzeit Hammerwerk Engelskirchen


      Hochzeitsreportage

      HOCHZEIT HAMMERWERK
      ENGELSKIRCHEN

      Eine italienische Hochzeit bei 40 Grad im Schatten. Nach der wunderschönen kirchlichen Trauung in Köln wurde im Hammerwerk in Engelskirchen weitergefeiert.


      Eine Hochzeit im Juli in Köln mit der Wettervorhersage: Schnitzel braten geht auch auf dem Autodach. Schon direkt am Morgen bei dem „Fertigmachen“ des Bräutigams war die Hitze nicht zu übersehen, als das erste Hemd von Gaetano nach nur wenigen Bewegungen immer transparenter wurde. An so einem besonders heißen Tag weiß man ein klimatisiertes Hotelzimmer für das „Getting Ready“ zu schätzen.

      Die Braut Stefania war im Hilton Hotel in Köln untergebracht. Direkt gegenüber der Kirche, in der sie in einigen Minuten zum Altar schreiten wird. Ich habe in den letzten Jahren schon in vielen Gotteshäusern fotografiert, aber die St. Mariä Himmelfahrt Kirche in Köln ist etwas ganz besonders. Die Größe und die Verzierungen haben mich sehr beeindruckt. Nach der wunderschönen emotionalen Trauung gab es einen kleinen Empfang vor der Kirche und im Anschluss ein kleines Paarshooting an den Rheinterassen mit dem Blick auf den Dom bevor es dann weiter zum Hammerwerk in Richtung Engelskirchen ging.

      Ich war das erste Mal im Hammerwerk und war positiv überrascht von der Freundlichkeit des gesamten Personals. Die Paarfotos am Nachmittag entstanden überigens ca. 10 Minuten Fahrtzeit vom Hammerwerk entfernt ganz in der Nähe eines Klosters.

      In der Hitze der Nacht (nebenbei: einer meiner Liebslingsfilme) wurde typisch italienisch die Tanzfläche nicht geschont.

      BEITRAG TEILEN

      Angebot & Wunschtermin anfragen

      info@frankherzmann.de